Das offizielle Tourismusportal von Marienbad
Sie sind hier

Balbinquelle

Früher wurde sie Torfquelle genannt, weil sie am Rande des Torfmoors etwa einen Kilometer westlich von Marienbad Richtung Gemeinde Valy quillt. Im Jahre 1921 wurde die Quelle neu aufgenommen, mit schönem Pavillon überdachtet und verrohrt ins Bad, als das Wasser für Bäder.

Magnesium79,4 mg/l
Kalzium102 mg/l
Natrium93,4 mg/l
Bikarbonat854 mg/l
Sulfat124 mg/l
Chlorid30,4 mg/l
Kohlendioxid2 875 mg/l
Mineralisierung1 304,96 mg/l

Wo befindet sich die Balbinquelle:

im Wald - zur Quelle führt der Metternich Wanderweg (grünes Wanderzeichen)
gegenüber vom Hotel Bohemia (im Winter nicht verfügbar)

Verfügbarkeit:

Freier Zutritt

Sie sind hier
Karlovarský krajŽivý kraj