Das offizielle Tourismusportal von Marienbad
Sie sind hier

Schloss Königswart

Den ursprünglichen barocken Sitz ließ der österreichische Kanzler Fürst von Metternich in den Jahren 1821–1836 zu einem Empireschloss umbauen. Das Projekt stammt vom Baumeister italienischer Herkunft, Pietro Nobile.

Im Schloss befindet sich eine der wertvollsten Schlossbibliotheken Böhmens. 1828 wurde hier dank der Initiative von Kanzler Metternich ein Museum errichtet, wo wertvolle Sammlungen von Naturerzeugnissen, Münzen, historischen und technischen Kuriositäten, Handschriften, alten ägyptischen Gegenständen, Waffen und künstlerischen Gegenständen zu sehen sind. In den Jahren 1998–1999 fand die Rekonstruktion von der inneren Besichtigungsroute des Schlosses statt.

Verkehrsverbindung: Zug, Bus, Auto

Sie sind hier
Karlovarský krajŽivý kraj