Das offizielle Tourismusportal von Marienbad

Pflugsche Heide

Die Relikte von Kiefern auf serpentinem Untergrund zwischen den tschechischen Gemeinden Sangerberg (Prameny) und München (Mnichov).

Die Pflugsche Heide (Pluhův bor) – ein Reservat, unter Naturschutz stehend, schützt im Kaiserwald (Slavkovsky les) den größten serpentinen Kiefernwald von natürlichem Charakter mit beigemischten Fichten und einer Reihe kleiner Felsaustritten. Im Unterwuchs der Kiefern sind wertvollere Arten vertreten, die eine serpentine Unterlage präferieren – Erika, niedriger Zwergbuchs, Forstnelke. Die Steine bewirten eine Menge wertvoller Arten von serpentinem Farnkraut.

Grunddaten

Kategorie

Nationales Naturschutzgebiet

Höhe über dem Meeresspiegel

800 M.ü.M.

Größe des besonders geschützten Gebiets

87.23 Ha

Karlovarský krajŽivý krajGSTEKudyznudy