Das offizielle Tourismusportal von Marienbad
Sie sind hier

Církve

Nalezeno záznamů:  (6)Církevní instituce (0)Kostely (6)

Anglikanische Kirche

Sie wurde in den Jahren 1878–1879 im Stil englischer Dorfkirchen zum Gedächtnis an den hier 1867 verstorbenen Kurgast, John Scott of Rodono, auf Kosten der Witwe gebaut.

Evangelische Kirche

Die evangelische Kirche Corporis Christi wurde gebaut für die evangelischen Kurgäste in den Jahren 1853–1857 aus einer öffentlichen Sammlung der deutschen Protestanten unter Schirmherrschaft und Förderung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV., der bei der feierlichen Kirchweihe am 24.6.1857 anwesend war.

Kirche der Heiligen Anna

Die Kirche der Heiligen Anna in Gross-Sichdichfür (Velká Hleďsebe) ist das bedeutendste historische Denkmal dieser Gemeinde, unweit von Marienbad. Im 2011 feierte diese Kirche das 100. Jubiläum ihrer Existenz. Sie wurde in den Jahren 1908–1911 vom Marienbader Architekten Josef Forberich in pseudoromanischem Stil gebaut.

Kirche des heiligen Antonius von Padua

Diese Kirche wurde im Jahre 1790 auf der Stelle der früheren Gemeindekapelle gebaut. Der erste Gottesdienst fand am Heiligen Abend im 1790 statt. Der Innenraum der Spätbarockkirche ist sehr einfach.

Die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Wladimir

Diese Kirche, erbaut in den Jahren 1900-1902, ersetzte den russisch-orthodoxen Betsaal, der seit 1878 im Rathausgebäude war. Nach wiederholten Geldsammlungen, angeregt von den hiesigen Ärzten und vom russisch-orthodoxen Priester Nikolaj N. Pisarewski unter den Serbischen und russischen Kurgästen, schuf dann der Petersburger Architekt Prof. Nikolai W. Sultanow (1850–1908) die Baupläne.

Kirche Mariä Himmelfahrt

Die römisch-katholische Dekanatskirche Mariä Himmelfahrt wurde in den Jahren 1844–1848 im eklektischen neubyzantinischen Baustil gebaut.

Sie sind hier
Karlovarský krajŽivý kraj