Das offizielle Tourismusportal von Marienbad
Sie sind hier

In den Fußstapfen der berühmten Besucher II.

In den goldenen Zeiten der entstehenden Kurstadt, war Marienbad eines der Ziele, die jeder besuchen musste, der etwas bedeutet hat. Die Kurstadt Marienbad war daher ein Zentrum der gesellschaftlichen und politischen Ereignisse und wurde von einer Reihe von prominenten Persönlichkeiten – Staatsmänner, Dichtern, Komponisten, Schriftstellern besucht. Die Besuche dieser Menschen erinnern Statuen, Gedenkstätten und Gedenktafeln an den Orten, an denen sie ihren Aufenthalt verbrachten. Wir wollen uns jetzt das alles gemeinsam anschauen.

  • Dauer der Besichtigung: cca. 2 Stunde
  • Schwierigkeitsgrad: 2 (von 5)
  • Kinder von 6-15 Jahren, Studenten,  Inhaber des Ausweises für Körperbehinderte und Inhaber der Rentner-Karte haben Anspruch auf einen Nachlass.  
  • Die Karlsbader REGION CARD-Inhaber haben die Besichtigung kostenlos.
  • Die angegebenen Preise verstehen sich pro Person.
  • Preis: 130 Kč/Vollpreis

Der Wanderweg:

  1. Arnika – Tepel-Haus, Zum goldenen Tiger, Klinger – persischer Schach Mezzefir Eddin
  2. Evangelische Kirche – Albert Schweitzer
  3. Hotel Maxim – Maxim Gorkij
  4. Hotel Flora – Václav Skalník
  5. Militärsanatorium/Nabokov – Jurij Gagarin, Vladimír Remek
  6. Goldene Traube/Stadtmuseum – Goethe
  7. Kaukas/Weimar – Edward VII.
  8. Hvězda/Stern – Josef Dobrovský
  9. Jetelový lístek/Kleeblatt – Richard Wagner
  10. Altes Kurhaus/Zentralkurhaus/Maria-Quelle – Gründung der Kurstadt
  11.  Gesellschaftliches Haus Casino – Ema Destinová
  12. Neues Kurhaus – Ende der Führung

Karten gibt es im Info-Zentrum, im Internet HIER oder im Vorverkauf über die E-Mail-Adresse info@marianskelazne.cz bestellt.

Die Tour kann für Gruppen und außerhalb der geplanten Termine gebucht werden.
Die Mindestzahl der Personen in einer Gruppe beträgt 10, die Höchstzahl 25 Personen.
Um eine individuelle Besichtigung zu buchen, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@marianskelazne.cz

Sie sind hier
Karlovarský krajŽivý krajGSTEKudyznudy